Der Verbindungslehrer/Vertrauenslehrer

Für das Schuljahr 2018/19 wurde erneut Herr Martin von den Schülerinnen und Schülern zum Verbindungslehrer gewählt. Sein Aufgabenbereich liegt darin, den Schülern gegenüber immer ein offenes Ohr zu haben. Er ist für die Schüler/Schülerinnen da, wenn diese ein Problem haben und nicht wissen, mit wem sie darüber reden sollen. Der Vertrauenslehrer versucht dann, den Schülern/Schülerinnen zu helfen, mit diesem Problem umzugehen bzw. eine Lösung für dieses Problem zu finden. Wenn sich ihm ein Schüler/eine Schülerin anvertraut, aber nicht möchte, dass der Lehrer beispielsweise mit den Eltern darüber redet, steht der Verbindungslehrer unter Schweigepflicht.

Unser Verbindungslehrer arbeitet sehr eng mit der Schulsozialarbeiterin zusammen. Gemeinsam versuchen sie, die Schülerinnen und Schüler so gut wie möglich bei ihren Problemen zu unterstützen.

Weiterhin leitet Herr Martin dann die SV (Schülervertretung). Er unterstützt das Schülersprecherteam und auch die Klassensprecher/Innen bei ihren Aufgaben.