Jugendmedienschutz an unserer Schule

Cybermobbing, Abofallen im Internet, jugendschutzgefährdende Homepages und illegale Tauschbörsen sind nur einige Gefahren, die das World Wide Web für die Kinder von heute bereithält. Um Kinder, aber auch deren Eltern, über diese Gefahren zu informieren und vor ihnen zu schützen, bietet unsere Schule ein ausgeklügeltes Informationsangebot.

Dieses beinhaltet folgende Angebote:

  • jährlich stattfindende Informationsabende für die Eltern der Orientierungsstufe mit anschließender Diskussionsrunde in Zusammenarbeit mit der Suchtberatung "Die Tür" Trier e. V.
  • Workshop in der Klassenstufe 6 in Kooperation mit der Verbraucherzentrale von Rheinland-Pfalz.
  • Internetführerschein in der  Klassenstufe 7 in Kooperation mit dem Ex-Haus Trier e.V.

Computerraum

Begleitet wird dieses Angebot durch die Implementierung dieser Thematik im alltäglichen Unterricht. Besonders ist hier das schulinterne zusätzliche Wahlpflichtfach „Informatische Bildung“ zu nennen!